Fonds Europe Highlights

Die Fonds Europe Gründer haben sich seit 1990 auf die Vermittlung von Investmentfonds und fondsbasierten Produkten spezialisiert. Diese langjährige Erfahrung und Kompetenz der Fonds Europe Finanzplaner auf der Vermittlerseite sowie der Spezialistenteams in der Unternehmenszentrale führten zu einem großen Kundenvermögen.


Fonds Europe Investmentberatung - Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Über 25 Jahre Erfahrung und Kompetenz
  • Breite und unabhängige Fondsauswahl
  • Maßgeschneiderte Inflationsgeschüzte Anlagekonzepte
  • Kostenloser Depotcheck bzgl. Ihrer Investmentfonds inkl. Optimierungsvorschlag
  • Innovative Anlageideen

 

Wer sein Vermögen gewinnbringend investieren will, benötigt in der Regel einen kompetenten Partner an seiner Seite.    Fonds Europe bietet Ihnen neben fundierter und individueller Beratung auch innovative Leistungen und erstklassige Produktideen.

Depotcheck

Wie klingt das für Sie? Maßgeschneiderte Anlageberatung, wissenschaftlich messbar und objektiv begründbar. Die Fonds Europe Financial Services GmbH empfiehlt allen Anlegern, regelmäßig die Struktur ihres Depots zu überprüfen und den aktuellen Markt- und Lebensbedingungen anzupassen. Denn häufig weisen Depots insbesondere folgende Eigenschaften auf:

Mangelhafte Streuung der Geldanlage

Zu hohe Gewichtung bekannter deutscher Wertpapiere

Falsche Aktienquote

Ungünstiger Branchenfokus 

Fonds Europe bietet Ihnen einen exzellenten Service. Wir stellen Ihr Depot unverbindlich und kostenfrei auf den Prüfstand: Ist Ihr Depot auf alle Marktsituationen vorbereitet? Ist das Verhältnis von Risiko und Performance angemessen? Gibt es Lücken im Depot? Welches Produkt kann Ihr Depot optimal ergänzen?

Vor 50 Jahren entwickelte der Wirtschaftswissenschaftler Harry M. Markowitz seine Portfolio-Theorie, für die er 1990 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde.  

Die Vorteile des Fonds Europe Depotchecks im Überblick

Transparenz für Ihr Depot

Risikoreduzierung und Renditesteigerung

Objektive unabhängige Beratung

Kompetente und einfache Abwicklung

Fonds Europe Empfehlungsliste

Transparenz

Anhand ausgewählter Prüfkriterien analysieren die Investmentspezialisten von Fonds Europe die Chancen und Risiken der Fonds. Dabei setzen wir nicht auf den kurzfristigen Erfolg, sondern empfehlen Fondsanlagen, die unserer Einschätzung nach langfristig bessere Wertsteigerungen erzielen als der Durchschnitt des jeweiligen Vergleichsindex. Der Auswahlprozess gliedert sich in zwei Arbeitsschritte, die quantitative und qualitative Analyse.

Quantitative Analyse

Fonds Europe hat ein System entwickelt, das die Kontinuität einer guten Fondsmanagementarbeit identifizieren kann. Wir betrachten die Renditen jedes Fonds rollierend – sowohl kurzfristig als auch langfristig – und vergleichen die Ergebnisse mit verschiedenen Indizes (z. B. DAX) und den jeweiligen Fonds der Vergleichsgruppe. Für jedes Kriterium werden Punkte vergeben. Schwache Fonds werden bereits hier erkannt und aussortiert. Die Fonds mit der höchsten Gesamtpunktzahl werden dann der qualitativen Analyse unterzogen.

Qualitative Analyse

Die qualitative Analyse untersucht die Qualität des Fondsmanagements sowie den Investmentprozess (Investmentphilosophie, -stil und Risikokontrolle). Es wird festgestellt, warum der Fondsmanager in der Vergangenheit erfolgreich war und ob auch in Zukunft davon ausgegangen werden kann, dass der Fonds die hohen Erwartungen erfüllen wird. In einem meist persönlichen Interview werden den Fondsmanagern anhand eines eigenen Katalogs Fragen gestellt, um festzustellen und zu dokumentieren, ob die Anlagementalität des Fonds mit der Investmentphilosophie von Fonds Europe übereinstimmt.

Erst wenn diese Prüfverfahren abgeschlossen sind, werden die Fonds bei Fonds Europe zum Vertrieb zugelassen, - in die Fondsempfehlungsliste aufgenommen.

So hat Fonds Europe für Sie derzeit rund 133 erstklassige Fonds aus 32.672 herausgesucht und den jeweiligen Kategorien zugewiesen. 

Entnahmeplan

Wer über Jahre hinweg mit viel Disziplin ein stattliches Vermögen angespart hat, möchte dieses zum gegebenen Zeitpunkt auch nutzen. Der Entnahmeplan sorgt durch seine dreischichtige Depotstruktur für eine renditeoptimierte Anlage Ihres Vermögens während der Entnahmephase. Diese Vorgehensweise ermöglicht höhere oder längere Entnahmen, beispielsweise für eine stattliche Zusatzrente im Alter oder andere Ziele Ihrer Wahl.

Wachstumsdepot

Der Teil Ihres Entnahmekapitals, der erst nach acht Jahren oder später für die Entnahme benötigt wird, sollte in den ersten Jahren möglichst gewinnbringend für Sie arbeiten. Erstklassige Aktienfonds und dynamische Mischfonds bieten langfristig die besten Renditechancen.

Basisdepot

Defensive Mischfonds, Rentenfonds und Immobilienfonds bieten mittelfristig attraktive Renditechancen bei geringem Risiko.

Entnahmedepot

Ein Offener Immobilienfonds oder Geldmarktfonds ist eine sichere Anlageform für den mittelfristigen Anlagehorizont. Aus dem Entnahmedepot erhalten Sie Ihre regelmäßigen Auszahlungen.    

So funktioniert der Fonds Europe Entnahmeplan

Nach Eröffnung Ihres Entnahmeplans fließt der Anlagebetrag je nach Risikoprofil und Entnahmedauer zu unterschiedlichen Teilen in drei verschiedene Unterdepots: in das Entnahmedepot, das Basisdepot und das Wachstumsdepot.

Ein auf Wunsch automatischer Umschichtungsprozess schafft gleichzeitig die Voraussetzung, dass das Entnahmedepot und das Basisdepot durch im Voraus definierte Zeitabstände neu befüllt werden.

Die monatliche Auszahlung wird regelmäßig aus Ihrem Entnahmedepot getätigt, das alle 2 Jahre durch den möglichen automatischen Umschichtungsprozess aus dem Basisdepot wieder aufgefüllt wird. 

 

Ihre Vorteile im Überblick

Renditestark: Intelligente Kombination von langfristigen und kurzfristigen Anlageformen für höhere Ertragschancen.

Individuell: Fondsgewichtung gemäß des persönlichen Risikoprofils.

Praktisch: Automatische Umschichtungsprozesse innerhalb des Entnahmeplans möglich.

Flexibel: Börsentägliche Verfügbarkeit.

Für jedermann: Einrichtung bereits ab 10.000 Euro möglich.

Kombiplan

Sie möchten eine Einmalanlage in einen Aktienfonds tätigen, sind sich aber nicht sicher, ob jetzt der richtige Einstiegszeitpunkt ist? Die Lösung ist der Kombiplan mit wertstabilen Investmentfonds. Denn der Kombiplan eignet sich für jeden, der eine Einmalanlage tätigen und das Risiko, einen Aktienfonds zu überhöhten Kursen zu kaufen, minimieren möchte.

Mit dem Kombiplan der Fonds Europe investieren Sie Ihr Geld zuerst in einen wertstabilen Investmentfonds (Geldmarkt-, Geldmarktnaher- oder Immobilienfonds). Sie haben die Möglichkeit, aus diesem Fonds Ihren Sparbetrag z. B. monatlich in bis zu 20 Aktienfonds zu überweisen. In der Regel erfolgt dies ohne weitere Kosten (Ausgabeaufschläge oder Tauschgebühren). Die Sparraten werden so lange überwiesen, bis das Guthaben erschöpft ist. Nachzahlungen in den wertstabilen Investmentfonds sind jederzeit möglich. Sie sagen uns, welchen Betrag Sie wie oft in welchem Fonds anlegen möchten. Alles Weitere erledigen wir für Sie.

Ein Beispiel:

Ein Kunde investiert seine Einmalanlage von z. B. 12.000 Euro in einen Offenen Immobilienfonds. Immer am Ersten eines Monats sollen 1.000 Euro aus dem Immobielienfonds in den Zielfonds Templeton Growth Fund Euro umgeschichtet werden.

Fazit

Mit dem Kombiplan von Fonds Europe nutzen Sie alle Vorteile einer intelligenten Fondsanlage. Die Frage des optimalen Einstiegszeitpunkts steht bei einem Fondssparplan nicht mehr im Vordergrund und das Auf und Ab der Börse kann für den Vermögensaufbau sehr gut genutzt werden.

Konsequent unabhängig

Optimierung Ihrer Kapitalanlagen

Warum mögen die Deutschen, anders als Amerikaner, Briten oder Schweizer, keine Aktien?

Sich heute nicht um seine Geldanlage zu kümmern, ist geradezu fahrlässig.

"Der Zins ist die Gravitationskraft, an der sich alle Preise orientieren.

[...] Und wir bleiben dabei: eine Zinswende wird es nicht geben. Zumindest keine, die den Namen auch verdient."

Philipp Vorndran